Yoga und Pilates gegen Rückenschmerzen

Yoga und Pilates gegen Rückenschmerzen – Acht von zehn Erwachsenen leiden unter Rückenschmerzen. Bei den meisten Menschen kommen sie von einer schlechten Körperhaltung oder von den täglichen Belastungen, die wir unserem Körper zumuten. Entlastung und Hilfe können Pilates-Übungen verschaffen, welche Fehlhaltungen korrigieren und verspannte Muskeln entlasten können. Pilates wurde ursprünglich entwickelt um verletzte Sportler zu rehabilitieren und sind so konzipiert, dass sie dem Rücken helfen sich von einer Belastung oder Verletzung zu erholen. Es ist zudem erwiesen, dass regelmäßige Pilates-Sitzungen Schmerzen reduzieren und Rückenschmerzen für immer stoppen.

Im folgenden Beitrag sehen wir uns das Thema Pilates gegen Rückenschmerzen genauer an und prüfen auch die beliebte Alternative „Yoga gegen Rückenschmerzen“.

Pilates 4 Life: Schmerzfreier Rücken von Gabriela Höper

  • Bequem zu Hause trainieren
  • Schnelle Ergebnisse mit nur 10 Min. täglich
  • Keine Sportgeräte nötig
  • Schritt-für-Schritt-Übungen in 30 Online-Videos
  • Dauerhaft (24 Stunden) Zugriff auf alle Videos
  • 30 Tage-Geld-zurück-Garantie

Gründe für Rückenschmerzen

Oft ist die Ursache von Rückenschmerzen gar nicht der Rücken, sondern ein Ungleichgewicht in den Hüften oder im Becken. Im Laufe der Zeit können unsere unbewussten Gewohnheiten wie das Einsinken in eine Hüfte beim Stehen oder das Überkreuzen eines Beins über das andere beim Sitzen Rückenschmerzen verursachen. Pilates-Übungen sind so konzipiert, dass sie diesen Haltungsfehlern entgegenwirken und sie beheben.

Betrachten Sie Pilates als ein Gegenmittel zu unserem modernen Lebensstil. Viel Autofahren oder Sitzen am Schreibtisch führen zu angespannten Kniesehnenmuskeln und schwachen Gesäßmuskeln. Dadurch wird die Lendenwirbelsäule (unterer Rücken) in eine unerwünschte Vorwärtsneigung gezogen, was zu Verspannungen führt. In ähnlicher Weise erzeugt das Kauern über unseren Telefonen und Desktop-Computern eine kyphotische (nach vorne gerundete) Haltung. Pilates-Übungen betonen die „neutrale Wirbelsäule“, eine ideale Haltung, die die natürlichen, gesunden Kurven des unteren, mittleren und oberen Rückens unterstützt.

Wie Pilates bei Rückenschmerzen helfen kann

Eine einzige Pilates-Sitzung kann manchmal Rückenschmerzen auf die gleiche Weise verbessern, wie eine Massage Linderung bei verspannten Muskeln bringen kann. Für dauerhaftere Ergebnisse und zur Vorbeugung künftiger Beschwerden wird jedoch empfohlen, zwei oder drei Trainingseinheiten pro Woche einzuplanen. Geben Sie sich mindestens vier bis sechs Wochen Zeit, um die Ergebnisse zu bemerken.

Yoga und Pilates gegen Rückenschmerzen

Übrigens müssen diese Workouts keine zermürbenden, stundenlangen Sitzungen in einem Studio oder einer Physiotherapiepraxis sein. Auch eine kurze Serie von einfachen Übungen und Dehnungen, die konsequent durchgeführt werden, kann eine dauerhafte Verbesserung bewirken. Sobald Sie anfangen, Pilates zu betreiben, werden Sie automatisch anfangen, gesündere Bewegungsmuster in Ihre täglichen Aktivitäten zu implementieren, wie z.B. beim Ausladen von Lebensmitteln aus dem Auto oder beim Abholen eines Kleinkindes.

Pilates schärft das Bewusstsein für eine korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule und eine gute Körperhaltung. Wenn Sie also merken, dass Sie anfangen, in sich zusammenzusacken, einen Buckel zu machen oder in eine Hüfte zu kippen, können Sie das in diesem Augenblick sofort korrigieren. Kurz gesagt, Pilates hilft Ihnen, das Problem (schädliche Bewegungsmuster) zu beheben und gleichzeitig die Symptome (Rückenschmerzen und Unwohlsein) zu lindern.

Beachten Sie aber, dass nicht jede Pilates Übung gut für Ihren Rücken ist. Welche Übungen Sie konkret einplanen und durchführen sollten sprechen Sie am besten mit Ihrem Pilates Trainer ab oder nehmen an einem Online Kurs teil.

Pilates 4 Life: Schmerzfreier Rücken Intensivtraining mit Gabriela Höper

Pilates 4 Life: Schmerzfreier Rücken von Gabriela Höper

  • Bequem zu Hause trainieren
  • Schnelle Ergebnisse mit nur 10 Min. täglich
  • Keine Sportgeräte nötig
  • Schritt-für-Schritt-Übungen in 30 Online-Videos
  • Dauerhaft (24 Stunden) Zugriff auf alle Videos
  • 30 Tage-Geld-zurück-Garantie

Der Kurs „Schmerzfreier Rücken Intensivtraining“ von Pilates 4 Life besteht aus insgesamt 30 Videosequenzen und beinhaltet ein intensives Training mit Hilfe von Pilates. Die Übungen werden detailliert und Schritt für Schritt vom Coach Gabriela Höper vorgestellt, so dass jeder sie in seinem eigenen Tempo nachvollziehen kann. Schon nach wenigen Tagen stellen sich die ersten Erfolge ein und die Rückenschmerzen werden weniger.

Besonders hervorzuheben ist, dass Sie bei diesem Online Kurs keine weiteren Hilfsmittel wie z.B. Sportgeräte benötigen. Alles geschieht mit der eigenen Körperkraft und man braucht keine Erfahrung auf diesem Gebiet.

Unmittelbar nach dem Einloggen erhalten Sie einen Zugang, der lebenslang gültig ist. Sie können jederzeit darauf zugreifen und das Training flexibel verfolgen. Jede Übung dauert nur ein paar Minuten, hilft aber effektiv.

Der Kurs enthält auch ein umfangreiches Bänderprogramm, bei dem sich bereits nach der ersten Ausführung die verklebten Bänder auflösen und die Schmerzen gelindert werden.

Wenn Sie akute Schmerzen haben oder Ihre Wirbel blockiert sind, können Sie mit dem Bonus „Akute Rückenschmerzen“ sofort auf Inhalte zugreifen, die Ihnen schnelle Linderung verschaffen. Alle Übungen sind gezielt auf das jeweilige Symptom ausgerichtet und wurden professionell ausgearbeitet.

Für diejenigen, die sich unsicher sind, gibt es auch einen Kundendienst, der immer zur Verfügung steht, um alle Fragen zu beantworten. In der Regel werden Sie aber kaum Hilfe vom Support benötigen, weil alles nutzerfreundlich und einfach aufgearbeitet ist.

Gabriela Höper Erfahrungen: Wer ist Ihr Coach?

Gabriela hat bereits viele verschiedene Online-Kurse für Frauen entwickelt, um die Gesundheit zu stärken. Die Kurse beinhalten alle ein breites Fachwissen und sind so aufgebaut, dass sie von jedermann belegt werden können. Sie bringen dem Patienten eine neue Lebensqualität und beleben den Körper. Einer seiner beliebtesten Kurse ist Ihr Rücken-Kurs „Schmerzfreier Rücken Intensivtraingin“. Laut diversen Erfahrungsberichten sind alle Nutzer und Kursteilnehmer überwiegend zufrieden.

Yoga gegen Rückenschmerzen – Die Alternative für Pilates?

Abhängig von der Intensität Ihrer Rückenprobleme ist Pilates im Allgemeinen besser geeignet, um Rückenschmerzen zu lindern. Yoga kann aber dabei helfen zukünftige Rückenschmerzen zu verhindern.

Bei Pilates liegt der Fokus auf dem Aufbau von Kraft und wurde entwickelt, um die Kernkraft zu fördern und den Rücken zu stützen und konzentriert sich auf die Flexibilität der Wirbelsäule durch Gelenke und das Ausgleichen der Wirbelsäule. Yoga hingegen erhöht die Flexibilität und Stärke der Wirbelsäule. Bestimmte Yogastellungen wie tiefe Rückenbeugen und Kobras können jedoch Rückenschmerzen verschlimmern. Hier sollten Sie sich vorher genau informieren.

Die optimale Lösung für eine schnelle Linderung der Rückenschmerzen und eine gleichzeitige Vorbeugung ist eine Trainingseinheit, welches Pilates-Übungen mit Yoga-Übungen kombiniert.

Yogamatte von Backlaxx inkl. Videokurs

Yogamatten Set (inkl. gratis Videokurs) von Backlaxx

  • Sorgt für optimalen Grip auch bei anstrengenden Asanas
  • Schont die Gelenke durch eine angenehme Polsterung
  • Ideal für unterwegs dank praktischem Mattengurt

Obwohl Pilates- und Yoga-Übungen nur mit dem eigenen Körper ausgeführt werden sind Sport- und Yogamatten besonders für den Komfort und für die Effizienz der Übungen empfehlenswert. Deshalb möchten wir Ihnen unsere Yogamatte von Backlaxx vorstellen, welcher mit einem eigenen Online-Kurs daher kommt. Der Videokurs ist im Übrigen sehr zu empfehlen und sehr professionell aufbereitet.

Die Yogamatte von Backlaxx ist zu 100 Prozent Naturkautschuk und Kork gefertigt. Als hautfreundliches Naturprodukt ist Kork frei von Schadstoffen und für die Oberseite der Matte die beste Wahl. Die Reinigung des antibakteriellen Korks ist einfach, Nach der Anwendung mit einem feuchten Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen. Die rutschfeste Unterseite ist aus Naturkautschuk. Sie bietet dank 4 einzigartiger Anti Rutsch Zone einen optimalen Halt, selbst bei schweißtreibenden Asanas. Besonders angenehme Polsterung mit 5mm Stärke schont Ihre Hüften und Knie.

Die Yogamatte ist auch Ideal für unterwegs, dank praktischem Mattengurt. Die Maße betragen 183 x 61cm. Die Herstellergarantie beträgt 2 Jahre.

Empfehlenswert ist die Yogamatte von Backlaxx auch wegen dem Online Kurs, der als Bonus im Set inkludiert ist. Der umfangreiche Yoga Kurs von Backlaxx ist auf alle gängigen Geräte downloadbar. Somit kann man die Yoga-Inhalte auch bequem von Unterwegs z.B. auf dem Smartphone genießen.

Fazit

Mit einer Kombination aus Yoga und Pilates-Übungen gegen Rückenschmerzen können Sie Ihren aktuen Schmerz nicht nur spürbar mindern, sondern auch Ihren Rücken nachhaltig stärken und somit zukünftigen Schmerzen vorbeugen. Obwohl Sie mit dem Pilates Intensivtraining von Gabriela Höper schon sehr gut beraten sind empfiehlt es sich auch noch eine Yogamatte zu kaufen. Welche Matte Sie sich letztenendlich zulegen ist Ihnen überlassen, aber ich bin von der Backlaxx Yogamatte absolut begeistert!